Beitragsseiten

9. November 1952

hand_spritze

Herbstübung mit dem Zwecke, dass die Motorspritze, die Schläuche, die Ausrüstungsgegenstände sowie fertiggestellte Lösch- und Trinkwasserleitungen mit den 10 Hydranten ausprobiert und überprüft werden.

11. Mai 1953

weihung_1953_2 weihung_1953_1

Segnung des neuen Gerätehauses auf dem Gutternig Areal sowie des neuen Spritzen- und Hydrantenwagens.

Sept./Okt. 1955

R75

Übernahme der neuen Kraftspritze R75 und Segnung derselben in Oberdrum. Schauübung und Volksfest im Kalser Garten.

Herbst 1957

Installation einer Sirene am Steidl-Haus, Stand der Wehr: 43 aktive Mitgl.

24. September 1961

R80_Automatic

Im Rahmen der Einweihungsfeier des Gemeindehauses erhält die neue VW-Spritze die kirchliche Segnung.

Weihnachten 1962

Die alte Handdruckspritze wird zur Christbaumversteigerung freigegeben. Erlös für den Ankauf eines Löschfahrzeuges Opel-Blitz für die FF Oberlienz.

April 1964

Oberdrumer Feuerwehrball erstmals in Oberlienz; seit vier Jahren nun im Kulturzentrum.

3. Oktober 1964

bewerb_1964

Nachdem bei den Tiroler Leistungswettbewerb in Lienz am 27./28. Juni die Oberdrumer Gruppe, die zum Erwerb des silbernen Leistungsabzeichens angetreten ist, in ihrer Klasse den 3. Platz erreicht hatte, vertritt sie Tirols Farben bei den 1. Bundesleistungswettkämpfen in Wien.

Hochwasser 1965/1966

schleinitzbach_kat_1 schleinitzbach_kat_2

Einsatz beim Taberbach in Ainet und an der Isel, dann beiderseits des Schleinitzbaches durch Oberdrum und Oberlienz. FF und Bundesheer leisten Übermenschliches.

9. Juli 1972

Weihung_TLF

Segnung des neuen Tanklöschfahrzeuges TLF 1000. Der Bezirksfeuerwehrverband Lienz übergibt zur Wartung und Betreuung das erste Heuwehrgerät an die FF Oberdrum.

Jahreshauptversammlung 1973

Organistatorische Neuheit: Mitglieder, die aus dem aktiven Dienst ausscheiden, werden in die Kameradschaft übernommen. Sie werden zur Teilnahme eingeladen, und haben das Recht, die Uniform zu tragen.

19. September 1973

Ein Trautertag für Oberlienz und die FF Oberdrum. Fünf junge Leute sind in der Defregger Klamm mit einem Pkw in die Tiefe gestürzt und konnten nur noch tot geborgen werden. Unter ihnen auch der aktive FF Mann Christian Baumgartner vom Oberpeterer. Er musste als erster Aktiver der FF Oberdrum sterben.

14. Juli 1974

75-Jahre Bestandsjubiläum der FF Oberdrum in Form eines Gartenfestes.

Juni 1975

Weihung_VW

Ankauf eines Stromaggregates sowie eines Kleinlöschfahrzeuges. Segnung am 12. September 1976.

9. bis 14. Sept. 1979

Hochwasser- und Unwettereinsatz. Kanäle und Bachbeete waren verstopft, Felder und Wege überschwemmt.