Nachdem am Sonntag, dem 4. August 2013, ein Blitz im Bereich "Gutternig Frantsche" auf etwa 1.700 Metern Seehöhe in Richtung Kirche St. Helena in den Waldboden einschlug und es zu brennen begann, wurden die Freiwilligen Feuerwehren Oberdrum und Oberlienz um 17:37 Uhr mittels Pager und Sirene alarmiert. Die beiden Feuerwehren rückten aus und löschten das Glutnest ab.

Kdt. Stotter_BegutachtungRauch vom_Tal_aus_gesehenBrandstelle

Am Nachmittag des Donnerstag, 2.8.2012, gingen über ganz Tirol starke Unwetter nieder – im Gemeindegebiet von Oberlienz kam es zu Murenabgang, Bäume stürzten auf Straße.

Starker Wind und teils heftige Regenfälle sorgten am Donnerstagnachmittag im Süden von Osttirol für kleinräumige Vermurungen. Mehrere Bäume stürzten auf die Landesstraße nach Glanz im Gemeindegebiet von Oberlienz. Durch das Ausbrechen eines Baches ging eine Mure zwischen zwei Gebäuden ab. Ein Hang drohte abzurutschen und wurde deswegen von der Feuerwehr gesichert und beobachtet. Die Aufräumarbeiten zogen sich bis in die Nachtstunden.

Textquelle: Osttirol-Heute.at

Video von Brunner Images auf Youtube.

Am 15.08.2011 gegen 21:30 Uhr fuhr ein PKW in Oberdrum in Oberlienz in Fahrtrichtung Lienz, als die Lenkerin aus unbekannter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug verlor und über die Böschung und Einfahrt eines Hauses fuhr. Dabei überschlug sich das Auto und kam auf dem Dach zu liegen. Die beiden Insassen (eine 26-jährige Lienzerin und eine 22-jährige Kärntnerin) wurden durch den Verkehrsunfall unbestimmten Grades verletzt und in das BKH Lienz gebracht. An der Unfallstelle konnte (noch) nicht erhoben werden, wer von den beiden Frauen das Fahrzeug gelenkt hat, beide Insassen waren stark alkoholisiert.

Quelle: Presseaussendung des Landespolizei-Kommandos Tirol

Video von Brunner Images auf Youtube.