Hier sehen Sie alle aktiven Mitglieder der Feuerwehr Oberdrum:

Das Gerätehaus der Feuerwehr Oberdrum liegt im oberen Bereich der Gemeinde Oberlienz.

feuerwehr_oberdrum_11 feuerwehr_oberdrum_10 Vorplatz während der Tankübergabe im Herbst 2009

Somit wurde das Gerätehaus in der idealen Lage errichten, um schnell im gesamten Ortsteil Oberdrum im Ernstfall zur Stelle zu sein. Eingeweiht wurde es im Jahre 1999 zum 100-jährigem Bestehen der F.F. Oberdrum.

ffhaus ffhaus2Der Vorplatz des Gerätehauses - hier während der Tankübergabe im Herbst 2009

Neben den drei Fahrzeughallen, wo LFB-A und TLF-A 3000/200 sowie Hydrantenwagenund die Werkstätte untergebracht sind, befindet sich zwischen den Hallen die Florianstation Oberdrum.

feuerwehr_oberdrum_03bergabe_6Breimberger_1

Weiters gehören auch der Kameradschafts- / Schulungsraum und die Küche zum Gerätehaus der Feuerwehr Oberdrum. Hier finden neben der Jahreshauptversammlung auch Schulungen, Ausschusssitzungen und Kameradschaftsveranstaltungen, wie das alljährliche Preiswatten statt.

feuerwehr_oberdrum_12Kameradschaftsveranstaltungen im Gerätehaus - hier die Weihnachstfeier 2009Feuerwehrjahreshauptversammlung 2009 im Kameradschaftsraum

{faqslider}faq{/faqslider}

Das Manschaftstransportfahrzeug (MTF) der Feuerwehr Oberdrum wurde im Frühjahr 2011 in Dienst gestellt und dient der Wehr als Transport-, Übungs- und Einsatzfahrzeug. Zur Ausstattung zählen neben dem Nasssauger auch ein mobile Station zur Einrichtung einer Einsatzleitstelle.

Taktische Bezechnung MTF
Funkruf Bezeichnung MTF Oberdrum
Typ
Mercedes
Aufbau Eigenaufbau
Besatzung
1 : 5 (1 Fahrer, 5 Besatzungsmitglieder)
Kennzeichen LZ - 698 BO
Ausstattung
Fahrzeug monierte Umfeldbeleuchtung
3 Atemschutzgeräte
Einsatzleitstelle
Löschausrüstung zur schnellen Brandbekämpfung

Bilder der Ausstattung des MTF der Feuerwehr Oberdrum

MTF der Freiwilligen Feuerwehr Oberdrum

Der Schlauchwagen der Feuerwehr Oberdrum wird vor allem für Unterstützung bei der Brandbekämpfung eingesetzt. Ausgestattet mit diesem Wagen ist es einer Gruppe möglich, beispielsweiße ausgehend von einem Hydranten einen eigenständigen Löschangriff durchzuführen.

 

Taktische Bezeichnung SW
Funkruf Bezeichnung Hydrantengruppe Oberdrum
Typ
Pongratz
Aufbau
Eigenaufbau
Baujahr
2001
Besatzung
variabel
Kennzeichen
keines
Ausstattung
Schläuche und Armaturen für Löschangriffe
2 B-Schnellangriffseinrichtungen (abnehmbar)
Motorsäge
Klein-Stromerzeuger inkl. mobiler Scheinwerfer

Schlauchwagen der Feuerwehr Oberdrum Schlauchwagen - Zusatzausrüstung für Hydrantenangriff und dgl. Angriff bei einer Übung